Das (neue!) HOTEL-TimP Gästebuch

[Ins Gästebuch eintragen]

1558 Einträge auf 78 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 2 von 78 [vorherige Seite] [nächste Seite]

Eintrag Nr. 1538 von Alfredo am 27.09.2019 um 13:17 Uhr

Lieber Willi und liebe Timp-Freunde,

...brennend heißer Wüstensand, ja Schön war die Zeit,
ein Kultlied von unserem heutigen Geburtstagkind dem
FREDDY QUINN. Er wird heute 88 Jahre alt, ein grosser
Künstler und Entertainer, ein wahres Zirkuspferd eben.

Morgen feiert Brigitte Bardot ihren 85. Geburtstag,
über Sie braucht man nichts mehr zu schreiben, ihr
Name spricht Bände über St.Tropez, Tiere und Filme.

Kommentar, 27.09.2019 um 15:53 Uhr

Ach wie schön Alfredo,

sie leben zum Glück noch alle, das lässt hoffen. Waren zu ihrer Zeit beide Favoriten auf meiner Prominenten-liste.
Sie hatte ich sogar in Lebensgröße in meinem Zimmer Ihr Star-schnitt aus der Bravo Zeitschrift. „Und immer lockt das Weib“

Liebe Grüße Willi.

Eintrag Nr. 1537 von Dolly Duster aus Berlin am 25.09.2019 um 17:20 Uhr
 

In einer Kugel aus Metall, dem besten was wir besitzen, fliegt Tag für Tag ein toter Hund um unsere Erde als Warnung, dass so einmal kreisen könnte, Jahr für Jahr um die Sonne, beladen mit einer toten Menschheit, der Planet Erde, der beste den wir je besitzen.
Da viele es nicht mehr wissen: Leika heisst der Hund und wurde zu Mondversuchen ins All geschossen. Dolly Duster

Kommentar, 26.09.2019 um 12:33 Uhr

Hallo Dolly,

das mit dem Waschbär ist ja wirklich eine schöne Geschichte, die merken wohl wer Tiere mag. An das Ereignis mit Hund Laika kann ich mich noch erinnern. Wir Beide sind wohl schon zu alt um den Untergang unseres Planeten noch mit zu erleben, da werden die Enkel die sich zum Glück sogar mit der Unterstützung der Omas noch ihre liebe Not haben. Verstehe nicht, wieso alle nur reden und nichts wirklich passiert. Unser Jahrgang kann sich glücklich schätzen, denn wir haben als Babys den Krieg nicht wirklich mit bekommen und bis jetzt in Frieden gelebt und vor allen Dingen in einer Demokratie in Freiheit. Warum soll das nun alles wieder anders werden wofür wir alle gekämpft haben.
Habe leider nicht den versprochenen Link von dir gefunden. Lass uns das letzte Stück noch weiter für diesen schönen Planet einsetzen so gut wir es können und versuchen für uns weiterhin das Beste daraus machen. Mein Tipp, befreunde dich mit den Menschen, die den Begriff Herzensgüte, Respekt und Freundlichkeit noch kennen und gehe den Pessimisten Miesmachern und allen aus Neid Hassern aus dem Weg. Sollen sie sich doch jeden Tag alleine über alles ärgern und schimpfen. Es gibt auch noch viele nette Leute die noch lächeln können und gerne über schöne Dinge reden und erleben wollen, die auch ein älteres Herz noch erfreuen können. Diese Spaltung gibt es in der Politik, auf den verschiedensten Kontinenten, durch ihre Führer genau so wie in unserem kleinen Deutschland, unserer Heimatstadt bis hin zu den dort ehemals so verbundenen Familien bis zu den Wurzeln der eigenen Familie. Was kann man dagegen machen? Sich wundern, staunen unbegreiflich den Kopf schütteln und es so akzeptieren wie es eben ist. Das muss jeder für sich selbst wenn er in den Spiegel schaut für sich erkennen. Mein Vater war sein ganzes Leben lang mein Lehrmeister, mein Beschützer und mein warmherziger Freund. den ich bis zu seinem letzten Atemzug geliebt habe. Auch meine Mutter pflegte ich viele Jahre bis sie als ich sie am Frühstückstisch gefüttert habe in meine Arme fiel und auch meine liebe Frau starb nach schwerer Krankheit mit 71 nach einem wunderschönen Leben in der ganzen Welt in meinen Armen. Meinem einzigen Sohn war ich bis zu seinem 33sten Lebensjahr ständig in Liebe und Harmonie eng verbunden bis er seine eigene Familie gegründet hat die ich aus der Ferne wie eine Bilderbuch Familie beobachten darf. Vielleicht bin ich deshalb so zufrieden und froh jetzt auch mal an mich zu denken und Zeit habe mich auf das Ende vorzubereiten, ohne zu rational zu denken oder mich zu ärgern. Da gefällt mir das Träumen und das Lachen wirklich im Moment noch besser und selbst wenn ich manchmal an das Vergangene denke und dabei weine, ist es etwas was mich letztendlich erleichtert und dann mit neuer Kraft gibt an den Endspurt zu denken, der mir zur Zeit noch ganz alleine bevorsteht. Das werde ich bestimmt auch noch schaffen.

In diesem Sinne liebe Dolly bleib wie du bist und ich auch. Willi

Eintrag Nr. 1536 von Dolly Duster aus Berlin am 25.09.2019 um 17:15 Uhr
 

Hallo Willi, zu mir kommt manchmal ein Waschbär zu Besuch auf meinen Balkon. Getsern jedoch kam er einfach in meine Wohnung und hat die Futterkugel von meinem Kater geggschnappt und auf dem Balkon vertilgt. Da habe ich gleich Fotos gemacht weil mir das eh keiner sonst glaubt. Der kam ganz nahe und nicht gezischt oder gefaucht. Ich glaube ich hätte ihn auch anfrassen können und ihm auf dem dicken Popo hätte ich am liebsten geklopft. Aber in Betracht dass es gefährliche Wildtiere sind habe ich es gelassen. Ich hoffe nur, dass der nicht irgendwann mal in meinem Bett liegt. Der Kater schein ihn wohl von draussen zu kennen, denn der hat auch keinen Rabatz gemacht. Ich habe mich total gefreut und ein Waschbär bekommt auch bestimmt nicht zu jedem zu Besuch da hier unzählige Balkone sind, die sogar noch tiefer liegen. Ich fühlte mich sehr geehrt. heute bin ich bei Greanpeass eingeladen füt meine 30 Jahre Tätigkeiten. Heute ist ein trüber Tag. Und dazu passt diese Lyrik welche ich gleich schreibe an alle zur Mahnung.

Kommentar, 26.09.2019 um 13:25 Uhr

Hallo Dolly,

wo ist die Lyrik mit der Mahnung???
Finde ich auch nicht in deiner Fortsetzung. Möchte ich gerne lesen.
Übrigens habe ich gerade mal versucht deine Home Page zu finden. Wenn ich Dolly Duster eingebe kommen unzählige Fotos von Dolly Buster, aber zum Glück wenigstens links das tolle Foto von dir als Dietrich mit der Zigarette und dein Logo Dolly Duster. Mit D. Also DD wie ich dich immer gerne nannte.
Super. Nur, wer hier mal sehen will, wie die Dame aus Berlin auf der Bühne aussieht, die sogar Waschbären anzieht.

Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 1535 von Dolly Duster aus Berlin am 23.09.2019 um 01:22 Uhr
 

Hallo lieber Willi, ich war in der Heimat weil meine Nichte Zwillinge erwartet, deren Patentante ich ja schon bin. Also wieder rauschten die Bäume in dem Bus, in dem ich sass an mir vorbei und meine Beine versperrten den Gang zum Kloo..lol Da ich wusste da dort gerde ein Volksfest war hatte ich vorsorglich meine Scher dabei da ich ausser meinen Beinen, meinem Alter und einer schwarzen Perrücke dazu nicht viel mehr benötige..lol Es kam aber alles anders und ich trat in einem riesigen Garten auf,wo ein Freund von Verwanten Gebutrstag hatte seinen 65. , schminkte mich in einem Bauwagen wo die Kerle mich umlagerten und anstatt mich zu steinnigen und zu enthaupten, wurde ich abgefeiert. Habe dann auch noch paar Nazis getroffen denen ich erzählt habe,dass ich als Lena Riefenstahl Blumen in Holland pflanze und am 29. bei Gregor Gisy im Haus Leipzig ..verstehen sie mich richtig falsch... dabei sein werde. Da haben die nix mehr gepeilt. Ich werde also in 4 Monaten als die Grosstante aus USA als glitzernde Oma wieder anreisen und ewtl. ist ja wieder ein Volksfest. Wie sagt man so schön..unverhofft kommt oft...Ich habe die grosse Ehre beim Konzert der Sher dabei zu sein. Mal sehen wer mehr Farbe im Gesicht hat...lol Ist das nicht wunderbar so lange wie die auf der Bühne zu stehen. Also Willi. Es geht noch was.. Gieb Gummi !! Kuss umarme dich und auch der Kater Gremlin..Marlene die mit dem Dietrich. Auch grosse Türen werden mit einem kleinen Schlüssel geöffnet...

Kommentar, 23.09.2019 um 19:37 Uhr

Genau liebe Dolly,

wie ich dich kenne schaffst du es irgendwie immer die Aufmerksamkeit auf deine Person zu lenken und sie auch alle gut zu unterhalten. Wünsche dir viel Erfolg wo immer du auch deine Kunst präsentierst. Du bist es wert, denn so eine Persönlichkeit mit viel Herz und einem klugen Kopf, der oft den Anschein von Verrücktheit von sich gibt hat aber in Wirklichkeit Tiefe und Bedeutung, wo für die meisten abgestumpften Moralapostel kein Gefühl mehr aufbringen können, weil sie schon zur Hälfte eingefroren sind und das Feuer in ihnen schon gelöscht ist. Da können wir uns doch glücklich schätzen, noch rauschendes Blut in den Adern zu spüren. Nur damit kann man sich meistens nur den Neid der Anderen erwecken weil sie es nicht ertragen dass wir noch den Elan haben unterhalten zu können. Das treibt sie zu boshaften Ausbrüchen und zur Verzweiflung. Eigentlich schade. Sich zu freuen und über lustige Dinge zu reden ist doch unterhaltsamer als Trübsal zu blasen oder sich durch Hassen eine Erfüllung zu finden.

In diesem Sinne viel Erfolg für dich und wohltuende Träume für alle Menschen auf dieser Welt. Willi

Eintrag Nr. 1534 von Alfredo am 20.09.2019 um 14:08 Uhr

Lieber Willi,

heute feiert Mama Italia ihren 85. Geburtstag in Geneve,
unsere einzigartige Sophia Loren mit ihren wunderbaren
Filmen, wenn ich da nur an "Es begann in Neapel" denke,
solche Stars wird es nicht mehr geben, ich bin dankbar,
das ich Sie und andere erleben durfte, mille grazie

Kommentar, 21.09.2019 um 07:53 Uhr

Ja lieber Alfredo,

diesem „mille grazie“ schließe ich mich gerne an. Da möchte ich aber ihre damalige Rivalin Gina Lolobrigida mit einschließen, die ich genau so gerne gesehen habe.
Sophia Loren habe ich neben vielen anderen Superstars noch als Krönung im Film "Nine" gesehen, als sie schon älter was. Das war Spitzenklasse.
Ich hoffe dir geht es gut. Im Moment versuche ich auch etwas dem Stress zu entkommen und ein wenig mehr die Ruhe zu genießen.
Gestern war ich mit Fine in "Downton Abbey" Da konnte man schmunzeln und sich entspannen. Mein Ital. Freund ist seit gestern in einer Reha Klinik. für 6 Wochen.
Deshalb ist die Fahrt nach Hamburg erst mal verschoben. Die Ruhe tut mir gut.

Liebe Grüße und ich hoffe bis bald mal wieder. Willi

Eintrag Nr. 1533 von Alfredo am 18.09.2019 um 12:56 Uhr

Lieber Willi und Co.,

er hat es geschafft. Regisseur Helmuth Ashley wird heute
100 Jahre alt. Vater unzähliger Filme und Kriminalserien wie
der Kommissar u.a. Das schwarze Schaf mit H. Rühmann

Wie war es bei Anja, wer ist aufgetreten und bist Du noch
mal auf die Bühne gegangen ?

Diesmal ist keiner gestorben, damit dein Gästebuch nicht
noch zum Kondolenzbuch wird. Liebe freundliche Grüsse.

Kommentar, 19.09.2019 um 12:18 Uhr

Hallo lieber Alfredo,

Sorry, dass ich erst jetzt antworte aber es war wieder sehr turbulent und es gab viel für mich zu tun. Einen zum Flughafen bringen, den anderen abholen und dann ohne Ende Stress bis zum 14.09. alles mit den neuen Tan zu schaffen um den Push - Tan zu bekommen. Dann noch schöne Stunden mit Freunden zu verbringen u.s.w. Ja und bei Anja war am 14.09. Auch die Swanee wie immer sehr gut und auch Fine de Cologne hatte wieder mal ihren super Auftritt als Mireille Mathieu. Zu Gast im Lokal war auch Gaby Lurex und wir haben uns zusammen die komplette Show angesehen und es war ein schönes Gefühl sie so lustig und fit wie immer zu sehen. Nur auftreten möchte sie nicht mehr. Genau wie ich. Das haben auch alle gehalten mich nicht dazu wieder zu überreden. Es waren auch noch einige andere liebe Freunde und Bekannte um uns versammelt als ich draußen gerade mit Melissa sprach, die auch wieder mit 2 neuen Austritten überrascht hatte und als Amja uns beim Bedienen da so sah, sagte sie, jetzt fehlt mir nur noch der Jimmy dann wäre die TimP wieder komplett. Köln ist immer noch schön.

Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 1532 von Alfredo am 14.09.2019 um 03:33 Uhr

Lieber Willi,

heute und nächsten Samstag kommen wieder die
Mitternachtsspitzen mit Jürgen Beckers und mein
Liebling Wilfried Schmickler, schönes Wochenende

Kommentar, 17.09.2019 um 12:26 Uhr

Danke Alfredo,

habe ich mir jetzt noch mal als Serienaufzeichnung verlängert.
Das Beste war "LOKI UND SMOKI"

Wünsche dir alles Gute Willi

Eintrag Nr. 1531 von Alfredo am 12.09.2019 um 23:23 Uhr

Lieber Willi,

das ist ja einmalig, wie Du aus dem Stehgreif moderierst.
Was man einmal kann, verlernt man nicht, hat mir sehr gut
gefallen, auch der Auftritt von Sophie Russell. Den Film hat
ein Herr Palm hochgeladen, steht jedenfalls unter dem Video,
auch die schöne Einblendung Deines Namens, hat was von
Hollywood, also wirklich ganz toll gemacht, mein lieber Willi.

Kommentar, 13.09.2019 um 22:39 Uhr

Danke Alfredo,

dann hatte ich ja eigentlich umsonst schlaflose Nächte. Wenn ich es jetzt sehe habe ich mich doch schneller gefangen als ich dachte. Ich hatte zu Beginn eine totale Leere im Kopf . Alles Black out. Auch Monique aus Berlin hat gesagt es wäre gut gewesen und die Reaktionen vom Publikum ja auch. Da bin ich wirklich erleichtert. Dachte jetzt könnte ich mich nirgendwo mehr sehen lassen. Jetzt jedoch bekomme ich wieder Lust auf mit machen. Mal sehen vielleicht werde ich bei Anja bei ihrer Weihnachtsshow noch mal wagen eine kleine Gesangseinlage zu präsentieren . Da müsste ich mir aber dann was lustiges einfallen lassen. Hat mich auf jeden Fall sehr gerührt, dass mich alle sehen wollten und mich so super dafür danach alle bedankt haben und mit mir und Fine Selfies gemacht und erzählt wie gerne sie bei uns gewesen wären und natürlich wieso ich nicht weiter mache , ich sähe doch noch so aus wie immer. Zum Glück habe ich ja einen Spiegel, sonst würde ich es ihnen vielleicht auch noch glauben. Freue mich das es dir auch gefallen hat. Wir hatten den Tag zuvor ja bei Anja auch viel Spaß. Hatte gar nicht gewusst, dass du auch alle Leute so gut unterhalten kannst, du hast nämlich Anjas Gäste mit deinen Geschichten total super lustige Laune verbreitet. Habe zur Fine gesagt schau mal Fine, der Puppendoktor blüht richtig auf in Köln und Fine sagte ja er hat ja auch schon ein paar Gläschen Kölsch getrunken. Das macht beschwingt und munter. In diesem Sinne hoffe ich, dass wir es bald noch mal wiederholen müssen und nicht wieder ein ganzes Jahr Anlauf dafür brauchen. Denk dran, unsere Zeit wird von Tag zu Tag kürzer.
P.S. Nächste Woche fahre ich auch mit meinem Italienischen Freund Luca, wie beim letzten Besuch versprochen der Olivia Johns in Hamburg, auch ihr, weil sie es wollte, noch ein Exemplar meiner Biographie zu schenken. in der sie auch vor kommt.

Liebe zufriedene Grüße Willi

Eintrag Nr. 1530 von willi aus Köln Bergisch Gladbach am 12.09.2019 um 21:46 Uhr
   

Hallo Freunde,

https://youtu.be/4nkU1Dw8IQo

Das ist der YOU TUBE Link zu meinem ungewollten Auftritt beim Straßenfest.
Keine Ahnung wer den da rein gesetzt hat. Da wusste ich nach 11 Jahren ohne ein Mikrofon angefasst zu haben nicht was ich sagen sollte oder wie ich nach mehrmaligem, nein danke, dann doch da rauf kam und man mir einfach das Mikrofon in die Hand drückte. In meinem Kopf war in dem Moment vor Schreck alles wie ausgelöscht und leer. Erst jetzt, nachdem mir meine Freundin Sonny und Steffi mir diesen Link geschickt hatten, konnte ich erst hören was ich da aus meinem geschockten Kopf raus gehauen habe und die Reaktionen aus dem Publikum realisieren. Zum Glück ist es ja doch nicht sooo schlimm, wie ich es mir vorgestellt und in Erinnerung hatte. Auch tanzte ich bei Anjas Geburtstagsfeier mit einer netten älteren Dame ohne zu wissen, dass uns dabei einer aufnahm bei der Einlage eines Dudelsack-Spieler-Auftritt, den Anja auf Anja Spörk´s Facebook-Seite veröffentlicht hat. Zum Glück kann uns keiner erkennen oder wissen wie gern wir uns haben, weil wir uns oft auch mal auf italienisch unterhalten, damit wir es nicht verlernen..Am Samstag ist ja wieder Show-Time bei Anja im Papa Rudis Da soll es ja wieder tolle Überraschungen geben. Bin echt gespannt. Werde auch da sein, aber bestimmt nicht wieder auf der Bühne. Man soll ja nie nie sagen, vielleicht irgend wann mal wieder. Jetzt muss ich aber erst mal den ersten Schock vom diesem Straßenfest verkraften.

Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 1529 von Bürger am 05.09.2019 um 08:51 Uhr

Auf dieser Homepage ist mir mehrmals aufgefallen, dass jemand aus Berlin dieses Gästebuch dazu missbraucht, öffentliche Hetze gegen die Polizei zu betreiben.

DIES IST EINE STRAFTAT.

Hetze im ganz schlimmen Maße. Auch wenn die Person aus Berlin - die solche Hetze betreibt - krank sein sollte, befreit dies den Homepagebetreiber nicht davon, seinen gesetzlichen Verpflichtungen (die ihm jeder Anwalt oder auch das BGB erklärt)nachzukommen und solche Hetze umgehend zu löschen.

Vielleicht ist sich der Homepagebetreiber nicht über seine Schuld bewusst, das er sich hier als Mittäter einer Straftat mitschuldig macht.

Es reicht mir nun. Als aufmerksamer Bürger fordere ich den Homepagebetreiber dazu auf, derartige Passagen wie "Und ich sage es immer wieder Polizisten die meisten sind Schweine...!" nicht mehr zu veröffentlichen und speziell diesen Satz zu löschen. Sollte dies nicht innerhalb von drei Tagen geschehen, werde ich die von mir zu Beweiszwecken fotografierten Passagen den Behörden melden und bei der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime NRW der Staatsanwaltschaft Köln Anzeige erstatten.

Vielleicht hat der Homepagebetreiber ja ein Einsehen, so dass ihm hohe Strafen diesbezgl. (siehe Internetz) erspart werden könnten, weshalb ich bisher noch keine Anzeige erstattet habe.

Aber dieses Gästebuch ist ÖFFENTLICH im Netz, egal ob 2, 20 oder 200 Besucher.

Übrigens:
Man kann auch direkt online bei der Polizei Strafanzeige erstatten.

Kommentar, 05.09.2019 um 22:01 Uhr

Lieber Bürger,

wenn du ehrlich etwas gegen die Hetze hättest, die in Deutschland ja wirklich erschreckende Ausmaße angenommen hat, ob gegen Ausländer, Homos, Krankenpfleger oder Polizisten, ist doch klar und verständlich, dass solche Art von Hetze hier keine Zustimmung bekommt. Hass kann nicht die Lösung sein. Bei verwirrten Personen die man auch kennt und die für mich als sie jünger waren noch mit ihrer Persönlichkeit mit ihrem witzigen Sarkasmus bei den Intellektuellen viel Erfolg hatten, möchte ich deshalb jetzt nicht wie ein Diktator reagieren um etwas daran zu ändern. Manchmal gehen einem schon mal die Pferde durch, wenn über gewisse Dinge einfach, wie bei dir, nur Stillschweigen und Verbote erwünscht sind.. Als noch Demokrat bin ich von meinen Eltern so erzogen worden über Meinungen diskutieren zu dürfen und vor Erpressung keine Angst zu haben. Die Polizei wird mir höchstens dankbar sein, dass ich sie nicht verurteilen lasse und einen Freund bitte, ihre Erlebnisse nicht so pauschal mit Hass an alle zu richten. Es gibt Leute die nehmen private Telefongespräche auf und erpressen mit Anzeige und Bedrohungen wenn sie mit sich selbst nicht klar kommen und selbst auch zum Psychiater müssen. Wann besinnst du dich endlich, dass man mit solchen Dingen nur sich selbst zerstört. Es ist doch schließlich besser über die Dinge im Leben zu reden als mit Bedrohung die Leute einschüchtern zu wollen. Vor allen Dingen wäre ich an deiner Stelle wenigstens so mutig meinen Namen zu sagen. Ich glaube aber die Deutsche Polizei hat größere Sorgen als einer Person aus Berlin, der nach ein paar Schnäpsen aus Enttäuschung mal über die Strenge geschlagen hat. Das mache ich lieber auf meine Weise. Für das hochladen, kannst du von mir aus auch noch Interpol oder das Bundesgericht einschalten, falls du wirklich nichts besseres zu tun hast und dann besser schlafen kannst. Wenn ich nicht irre, kommst du einfach nicht von uns los und es macht mich sehr traurig, denn ich habe es immer versucht nett mit dir zu sein, auch als du noch XY warst.obwohl du so bist wie du bist. Wann schüttelst du dich endlich wie ein Pudel, dass alles negative weg ist und fang doch einfach mal positiv von vorne an du selbst zu sein.

Freundliche Grüße Willi

Eintrag Nr. 1528 von Dolly Duster aus Berlin am 04.09.2019 um 09:07 Uhr
 

Hallo Willi, bin mal gerade wieder hier gelandet und mich hat eingentlich nur traurig gemacht, dass dein Sohn wo der um die Ecke wohnt, 4 Jahre nicht mal vorbeischaut. Aber mein frecher roter Kater Gremlin der sonst Panzerschränke knackt, sass jetzt fasst eine Stunde vor der Terassentür,nur weil ich ein Fliegenvorhang hängt überlegt wie er raus kann. Jetzt hat er es geschnallt und Vorhang auf und Vorhang zu ....bühnenreif..das mit deinem ungewollten Auftritt kenne ich zur Genüge aber glaube mir wenn du Zeit gehabt hättest dich vorzubereiten, hättest du 4 Wochen ein Skrippt geschrieben und es hätte ja doch nicht alles reingepasst und hättest geändert und gekürzt umgeschrieben usw.usw. Und auch dann hättest du, was du ewtl. für dich wichtig hälst eh nicht sagen können, weil es ewtl.angefangen hätte zu schütten oder die Nazis gerade einmachieren und hättest dich noch mehr geärgert über den Aufwand. Ewtl. hättest du sagen können, das dass trotz deiner Freude ein Wermutztropfen eine kleine Träne gerade deine Sehle schmerzt, dass der Can nicht da ist und jetzt für alle ein Apfelbäumchen. Aber ich neige woh auch eher zum Drame aber ich habe jetzt wirklich Angst dass ich von Nazipolizei in Berlin ermordet werde. Aber das bei anderer Gelegenheit. Und ich sage es immer wieder die meisten sind Schweine und jetzt können wir es digital immer beweisen. ...so nemht schon mein Leben

Kommentar, 05.09.2019 um 22:11 Uhr

Ja Dolly,

glaube es war so doch wenigstens emotional und ehrlich. hatte mich ja auch kurz nach dem ersten Schock wieder im Griff und alle meinten ja auch es wäre gut gewesen. Da will ich jetzt nicht so pingelig und kritisch mit mir sein. Meine Katze hatte auch zuerst Probleme mit dem Fliegenvorhang und auch zuerst mit dem alleine das Fenster zu öffnen. jetzt alles kein Problem mehr. Was deine Meinung über die Polizei angeht will ich auch dir sagen Polizisten und Polizistinnen haben eine große Aufgabe als ihren Beruf übernommen und es mit den unglaublichsten Situationen zu tun. Ich glaube sie denken sich auch bei sehr schwierigen Aufgaben so wie ich es auch an ihrer Stelle lösen würde und zwar mit dem Weltberühmten Spruch, "Wie man in den Wald hinein ruft so schallt es eben auch heraus." denn wer nicht hören will muss fühlen. Ja und wer sich nicht an die Gesetze hält muss auch dafür bestraft werden, denn, "was du nicht willst was man dir tu, das füg auch keinem andern zu." Das gilt natürlich für ALLE, auch für die Polizei. Wenn du deine lustige und kluge Seite mit deiner Persönlichkeit präsentierst wirst du wie immer von fast allen so geliebt. Wenn du allerdings auch polarisierst, um es auch den Dümmsten noch begreiflicher zu machen, wird man meistens den "Schwarzen Peter" bekommen. Man kann die Realität meine ich auch ganz einfach rüber bringen.
Nur erreichen wird man so oder so nichts. Weil Die, die es nicht begreifen, begreifen es auch leider, weder so noch so., denn, "Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen."
In diesem Sinne bleib wie du bist denn nur die wenigsten wissen aus Mangel an eigenen Erfahrungen sowieso nicht was du ihnen gerne mit „ALLEM“ sagen möchtest.

Liebe Grüße, alles wird sicher Gut. Willi

Eintrag Nr. 1527 von Alfredo am 03.09.2019 um 04:20 Uhr

Lieber Willi,

es freut mich, das Du so überrascht wurdest und nochmal
auf eine Bühne warst. Hätte ich auch gerne gesehen, ja das
hätte man früher wissen müssen, das Sonntag Showtime war,
aber Samstag war auch Showtime für mich, bin aber trotz eines
Irrtums noch gut nach Hause gekommen, gut das Wochenende
die Bahn und Busse länger fahren, habe Sonntag mich ausgeruht.

Kommentar, 03.09.2019 um 19:03 Uhr

Hallo Alfredo,

ja klar, prinzipiell finde ich es ja auch OK aber wenn ich es gewusst hätte, dann hätte ich mich zumindest etwas vorbereitet und mich nicht am Anfang so gesträubt. Vielleicht nächstes Jahr. bleibst du dann eine Nacht hier. Der Samstag war aber doch auch super. Wünsche dir noch eine schöne Woche und lass mal wieder was von dir hören. Deine „Doppel-CD“ läuft jetzt immer wenn ich mit dem Auto unterwegs bin. Schöööööön.

Nochmal vielen Dank. Willi

P.S. Kannst du mich wenn du wach bist noch mal butte anrufen um mir noch mal zu zeigen wie ich meine alte TimP Startseite wieder installieren kann, weil du da was geändert hast kommt immer wieder Bing als Startseite

Eintrag Nr. 1526 von Bert am 02.09.2019 um 07:49 Uhr

Beste Wahlergebnisse für die AfD.

Endlich versteht Deutschland, wie es in unserem Deutschland weitergeht, wenn gewisse Verbrecher weiter nur auf unsere Ordnung und Gesetze spucken anstatt sie zu achten.

Kommentar, 03.09.2019 um 13:22 Uhr

Ja lieber Bert,

freue mich für dich, du wirst den Wohlstand den uns diese wunderbare ideenreiche Partei dann in den nächsten Jahren aus unserem zur Zeit so übervölkertes Muslimischen Deutschland dann wieder zu der alten Blüte von 19 40 bis zum Wirtschaftswunder der 50ger für ein blühendes blauäugiges Deutschland verwandelt hat. Zum Glück, werde ich das ja wohl nicht mehr erleben und ich gönne es dir dann von ganzem Herzen falls du es noch erleben darfst.
Wie ich dich beneide, wenn Trump, Putin, Erdogan mit dem Kleinen Trump aus England dann mit der AFD um die Weltherrschaft kämpfen. Dann kannst du mit der Annegret Kramp Karenbauer die Truppen einteilen, Wer, gegen wen gewinnt.
Vielleicht darfst du ja dann auch sogar selbst zum Säubern nach Italien oder Griechenland wenn sie von der Türkei rüber kommen oder bei der Entsorgung der ertrunkenen Kinder und Frauen helfen Oder fahr noch besser doch mal bei einer Rückführung in das Land wo sie her kommen mit und lass dir mal von ihnen zeigen, was Gastfreundschaft ist, das haben die echt drauf da drüben. so was findest du in unserem Land garantiert nicht mehr so oft, was dort trotz Ruinen und Krieg immer noch normal ist. Es ist eben eine Sache von Kultur. Das lernen die da schon von Kind an. Vielleicht willst du dann gar nicht mehr zurück, denn da dürfen die Männer sogar mehrere Frauen haben und brauchen Männer auch nicht wie hier mit im Haushalt helfen. Kein Wunder wenn die dann hier zu uns kommen und müssen selbst ihre Teller und Tassen spülen. Na ja aber der Mensch gewöhnt sich an alles. Die bei mir wohnen, kochen sogar oft für mich und bedienen mich wenn ich die Grippe habe und machen sich Sorgen um Mich. Mein Sohn lebt in Aachen, der hat mich schon 4 Jahre nicht mehr gesehen und mich nicht mal zu seinem 50. Geburtstag zu einer Tasse Kaffee eingeladen. Der sagt dann immer Ach Dad das musst du etwas rationaler sehen. Ja genau, Habe gelernt die Leute so zu akzeptieren wie sie sind. Jeder will doch gerne seine Träume verwirklichen. Das mache ich doch auch. Also, weg mit den Tränen und der Angst vor dem alleine sein ohne Familie die weiter weg ist als die Wolken am Himmel. Ob du es glaubst oder nicht, da freue ich mich echt dass ich wenigstens manchmal meine Mitbewohner aus Syrien mal sehe und paar Worte reden kann, da sie immer arbeiten oder schlafen oder sich kurz was zu essen machen und in ihr Handy sehen. Man bemerkt sie nur wenn jeden Monat pünktlich ihre Miete auf meinem Konto ist. Da frage ich mich echt wieso so viele Leute denken das es wo anders nur Kannibalen gäbe. Sie sind oft hoch begabt mit hervorragenden Manieren Ja und schwarze Schafe gibt es überall das hat nichts mit Nationalität zu tun. Wenn du mein Nachbar wärst, dann würde ich mich sicher super mit dir verstehen, denn ich würde dich trotz deiner eigenen Meinung akzeptieren wie du bist und nett zu dir sein, da hättest du sicher Schwierigkeiten mit, weil du vielleicht glaubst nur Die so wie du denken wären nett und die anderen einfach alle Kannibalen für dich sind. Oder die meisten. In der Realen Welt sind aber auf der ganzen Welt alle gut verteilt. sodass es eben überall super nette und super peinliche Leute gibt die einem echt leid tu können weil sie so stumpfsinnig sind. Nur Bert so ist eben das wahre Leben. besser als Krieg und Trümmer. Persönlich habe ich erfahren, dass es immer noch so ist, wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.
Wir zwei werden sicher die Entwicklung deiner Partei noch beobachten und ihnen mal genau zuhören was sie vor haben oder was sie anzubieten haben. Vielleicht sind sie ja auch gar nicht so schlecht wie ihr Ruf. Habe früher immer SPD gewählt, seit der kleine Miesmacher Künast immer sein Lästermaul aufmacht und alles in den Dreck ziehen will und kaputt redet weiß ich echt nicht mehr wen ich denn jetzt wählen soll. Es gibt leider im Moment keinen Willi Brand oder Helmut Schmidt und so lange der Künast alles zerstört bleibe ich lieber so lange Zuhause bis es wieder einen guten Menschen mit positivem Gedankengut ,Herz und Persönlichkeit ans Ruder geht., so wie unsere Angela die Deutschland in der Welt wieder beliebt gemacht hat. Wenn die nicht gehen würde, hätte ich vielleicht sogar dieses mal sie gewählt.

Freundliche Grüße Willi

Eintrag Nr. 1525 von Alfredo am 01.09.2019 um 18:06 Uhr

Lieber Willi,

was für ein wunderbarer Abend, tolle Leute kennengelernt,
die liebe Fine wiedergesehen, bei Anja viel gelacht, und das
alles bei der schönsten Kulisse von Köln am Rhein und Dom,
dein tolles Buch endlich gebunden als Geschenk erhalten,
das wunderbare Essen bei Memo in der Pfeffermühle, alles
in allem wieder ein klasse Abend in Köln und vorher einen
gemütlichen Nachmittag in Schildgen verbracht. Jetzt hat
Hedda ihren Hans und ich danke Dir von ganzen Herzen

Kommentar, 02.09.2019 um 23:30 Uhr

Ja mein lieber Freund Alfredo,

es tut mir leid dass du noch so spät dann in den falschen Zug gestiegen bist und noch in Düren auf den nächsten und letzten Zug warten musstest. Du wärst doch wie ich wollte besser noch auch am Sonntag geblieben. denn wir haben ja von den Beiden die wir in der Pfeffermühle getroffen haben erfahren, dass am Sonntag im Hause Fox für das Straßenfest eine große Bühne aufgebaut wurde wo drei Tage Show Time mit sehr vielen Künstlern aus der TimP aufgetreten sind.
Es fing am Sonntag schon um 15 Uhr an mit der ersten Show Mit Ken, Sophie Russel u.s.w. Dann die große Show abend mit tollem Programm Der Ken hat mir nur einen Streich gespielt und mitten in der Abendshow plötzlich auf der Bühne gesagt, liebes Publikum ihr habt es ja schon bemerkt, dass wir zwei wichtige Personen als Gäste hier zu unserem Fest haben, das ist unser lieber Willi vom TimP mit Fine de Cologne der maßgeblich für die Entwicklung unserer
künstlerischen Laufbahn viel beigetragen hat. Ja und dann sagte sie lieber Willi komm doch mal bitte auf die Bühne und sage doch jetzt noch mal deine Entdeckung Sophie Russel an. Ich war geschockt und überrascht und sagte natürlich nei nein auf keinen Fall. Sie ließ aber nicht locker und sagte Doch Willi wir wollen dich alle noch mal auf der Bühne sehen. Ich wieder nein nein und noch mal nein. Dann fragte sie das viele Publikum wollt ihr das der Willi die Sophie ansagt und dann ging es los WILLI ! WILLI ! WILLI! .....und da habe ich blitzschnell reagiert und gedacht egal was jetzt passiert du musst abhauen oder ohne die geringste Vorbereitung da rauf.auf die Bühne. Dann hatte ich das Mikro in der Hand und alle warteten gespannt was ich sagen würde. Ich glaube meine ersten Worte waren Ken das war gemein aber dann dachte ich jetzt mach was und als das Publikum ruhig war sagte ich, „Ihr seid doch bekloppt, ich habe doch seit 11 Jahren kein Mikrophon mehr in der Hand gehabt und ich hoffe ihr denkt jetzt nicht ich würde kurz vor meinem 80. Geburtstag jetzt noch singen "Ich bin der Mann für alle Fälle" und wie all die Jahre noch immer sagt Willi du musst die TimP wieder auf machen. und alle brüllten. Dann sagte ich die Hälfte sind doch schon alle Verstorben und der Rest ist froh, das sie noch laufen können. oder sind heute hier auf der schönen großen Bühne, wo wir nicht extra noch die "Schwulen Höckerchen verteilen müssen. Sophie habe ich übrigens in Solingen entdeckt, die ist ja deshalb auch so scharf wie die Messer da. sie hat von mir damals die erste Kamaflex Perücke bekommen und ihre Oma ließ sie erst gehen als ich sagte die kann mal durch ihr Talent ein großer Star werden. dann durfte ich sie mit nehmen. Ja und liebe Leute ist sie ein Star.??? Und die Leute brüllten wieder. Also" Ja und nachdem ich dann noch gesagt habe es ist schön, dass ihr mich noch nicht vergessen habt und noch einige Namen der TimP Girls aufzählte, dass sie alle immer noch wie meine Kinder wären und wir uns, die noch übrig geblieben wären noch alle fleißig treffen und gegenseitig auf uns aufpassen und so lange die Leute noch von uns reden leben wir sicher noch lange und sehen uns jedes Jahr hier wieder.Ja und hier ist meine und Eure Sophie Russel.
Als ich wieder unten saß habe ich mich zuerst mal versteckt um durch zu atmen ja und nach der Finale konnten Fine und ich uns nicht retten weil alle mit uns ein Selfie machen wollten. Nachts im Bett habe ich dann noch lange über alles nachgedacht und mir sind 1000 Sachen eingefallen die ich noch sehr gerne erzählt hätte Betreff Tilla oder Storys vom TimP und sicher hätten dann die Leute noch mehr über alles gelacht und gebrüllt, so wie in Hamburg als ich mit Fine dort war. Da ich aber nix wusste hatte ich mir auch nix überlegen können. Na ja es hat aber dann doch gut getan so viel Resonanz danach zu spüren. Vielleicht werde ich ja wenn ich noch lebe nächstes Jahr oder wann und wo auch immer noch mal hier in Köln das dann erzählen was ich mir überlegt habe was ich noch hätte besser machen können. Die Sachen zum Lachen kenne ich ja aber die fallen einem in so einem Überraschungsmoment nicht sofort ein. Beim nächsten mal würde es sicher noch mehr wohl sortierte Poenten enthalten, wobei ich dann selbst immer noch mit lachen muss wenn Tilla ins Spiel kommt u.s.w. Zum Glück sagten aber alle ich hätte es gut gemacht aber ich war sauer, dass ich so überrascht wurde ohne dann einen guten Anfang, Mitte und Schluss gewusst hätte. Es war eben nur aus dem Moment entstanden.

Na ja Alfred, es war aber doch auch nach unserem Samstag, noch ein super Sonntag. Willi

Eintrag Nr. 1524 von Alfredo am 28.08.2019 um 19:45 Uhr

Lieber Willi,

mit Samstag ist noch unsicher, da es 33 Grad werden soll,
aber am Sonntag nur 22 Grad, vielleicht komme ich dann
Sonntag, geht diesmal auch, warten wir mal bis Freitag ab

Kommentar, 28.08.2019 um 20:14 Uhr

Hallo Alfredo,

schön, dass du mich gerade noch angerufen hast, dass du doch am Samstag kommst und ich dich am Leverkusener Bahnhof abholen soll.
Jetzt muss du mir nur noch die Uhrzeit sagen sobald du in Aachen abgefahren bist.

Na dann bis Samstag.

Eintrag Nr. 1523 von Alfredo am 26.08.2019 um 13:02 Uhr

Lieber Willi,

heute feiert der Operetten-Star und Ex-First Lady von
Wien Frau Dagmar Koller ihren 80. Geburtstag. Hey
Big Spender und Hello Dolly hatte Sie große Erfolge.

Ja und ein Big Spender war Sie wirklich: Ich wollte eines
Tages ihre CD Lieder meines Lebens kaufen, war überall
unerschwinglich, wahnsinnig teuer - warum wußte keiner.
Daraufhin schrieb ich Frau Koller eine Mail, ob ich bei Ihr
die CD zu einem normalen Preis kaufen könnte, bekam
aber keine Antwort. Ich war traurig und verzichtete nun.

Nach 14 Tagen, ja ich staunte nicht schlecht, erhielt ich
Post aus Wien, im Umschlag die CD und Autogramme.
Ich war sehr erfreut, das ich eine Träne verdrückt habe.
Habe mich sofort bedankt und noch heute spiele ich sie.
Meine Erinnerung an Dagmar Koller. Alles Gute. Danke.

Kommentar, 28.08.2019 um 19:44 Uhr

Ja lieber Alfredo,

Dagmar Koller ist eine wirklich sehr liebenswerte Dame. Als sie in der TimP war habe ich ein sehr schönes Foto mit ihr gemacht und mich mit ihr über meine schöne Zeit in Wien unterhalten. Freue mich für dich, dass sie dich nicht enttäuscht hat. Morgen ist Anjas Geburtstag und wir werden sicher alle da sein um sie zu gratulieren. Hoffe du schaffst das mit Samstag???. gestern waren wir mit 5 Personen in der ausverkauften Philharmonie und haben gesehen HÖHNER- CLASSIC 2019. Es war wirklich sehr schön und in der 2. Hälfte dann natürlich eine Bombenstimmung und sehr viele "Standing Ovationen" Das vorher geplante Essen im Brauhaus Sion wurde ein Reinfall. Meine Freundin Sonny und ich haben unseren Salat mit Hähnchenstreifen zurück gegeben. Zum ersten mal in meinem Leben. Esse wirklich alles aber diesen verwelkten Salat und die grauen vertrockneten Hähnchenstreifen waren eine Zumutung.
Dafür hat es uns aber bis 23:30 Uhr bei den Höhnern super gefallen. Wir haben von dem, in dieser Zeit prasselnden Regen Hagel und Gewitter, nichts mit bekommen, nur war überall Zuhause der Strom ausgefallen und die Blumen im Garten waren platt. Haben sich aber heute schon wieder erholt. Fine und ich haben uns aber dafür heute selbst was leckeres gekocht denn ich hatte vom Türken viel Fleich gekauft und nun haben wir die ganze Woche genug zu futtern.

Hoffe von dir zu hören. Liebe Grüße Willi.

Eintrag Nr. 1522 von Dolly aus Duster am 21.08.2019 um 01:42 Uhr
 

Hallo Willi, danke für die schnelle Antwort. Ich habe mir genau das gedacht. Nichts desto Trotz habe ich den ganzen Tag die Funkkopfhöhrer an und stolpere über Blumenregale, der Kater bekam auch schon einen Ausfallschritt ab und im Supermarkt schroff an der Gemüsetheke vorbei gelang mir fast die Drehung mit dem Arm im Rücken aber eine Palette mit Kloopapier stand im Wege trotz des feuchten Bodens der meiner Drehung aber dann doch zu viel Drall gab.ich dachte nur jetzt nimm deinen Ingwer bevor die den Notarzt rufen wegen Epelepsie weil die keine Ahnung haben was Schöngeitstanz ist. Ich hatte auch ganz vergessen, dass da überall Kameras sind und das dann heute Nacht ewtl. gesendet wird unter dem Tittel..Die letzte Drehung der Olga Popof ohne Eis weil unser unser Yogot auch rechtsdrehend ist. Ich gehe 2 Wochen jetzt nur noch mit der Burka aus dem Haus. Oder ich mache die Nummer auf dem Dach vom Timp und stürze dann wie Tilla Themen beim Antenne drehen vom Dach. Ich übe weiter...lo

Kommentar, 21.08.2019 um 09:47 Uhr

Super DeDe,

erinnere mich echt nicht daran dich früher so aktiv gesehen zu haben. Da warst du eher „La Grande Diva.“ Der arme Kater Mauzemann. Gegen über Aktivität, soll jetzt abreagieren auf einem Skate Bord sein, habe ich gerade im Morgenmagazin gesehen. Nur da muss man aufpassen nicht danach in Gips zu liegen. Die Hauptsache ist für mich festzustellen, dass du deinen Humor nicht verloren hast und danke über deine Ausdrucksweise, die man wirklich verantworten kann so auch hoch zu laden. Bleib so wie du bist.
P.S.
Heute kommt Servet mit seiner Familie aus dem Kosovo Urlaub zurück und morgen muss ich zur Beerdigung meiner lieblings Cousine Elionore ( 79 ) zu Grabe zu begleiten und da, meine Familie väterlicher Seite nach langer Zeit mal wieder zu sehen.

Liebe Grüße von Köln nach Berlin. Willi

Eintrag Nr. 1521 von Dolly Duster aus Berlin am 20.08.2019 um 01:38 Uhr
 

Hallo Willi, ich habe eine Frage an dich die mir nur ein Tanzprofie beantworten kann. Ich möchte gerne diese Schritte können egal wie lange es dauert. Es sieht so einfach aus aber was ist das für ein Styl ? Und wie bekomme ich das hin ? Ich weiss nur eines es ist sowas von tierisch schwehr. Mit meiner Luft schaffe ich es noch. Soll ich in ein Tanzstudio gehen ? Bitte ehrliche Rat. Danke dir.
https://www.youtube.com/watch?v=4q2rPa9tIFQ

Kommentar, 20.08.2019 um 22:05 Uhr

Hallo De De,

Ein schöner Link, er hatte zur Folge, dass ich wieder alles vergessen habe was ich eigentlich machen wollte und weiter von einem zum anderen Link weiter alles angesehen und wenn es, wie bei Deinem Link um die einzigartige Lisa Minelli ging war auch ich von ihr wie immer begeistert und mein Vater würde dir auf deine Frage antworten, „Der eine hat es eben und der andere hat es nicht. Oder Schuster bleib bei deinem Leisten. So etwas lohnt sich jetzt nicht mehr zu lernen, denn wo oder wem würdest du es vorführen, wenn dir keiner eine Bühne anbietet um dich in Szene zu setzen.
Wir haben im richtigen Moment den Absprung geschafft und für die Plätze an denen wir uns jetzt rum treiben, da reicht das, was wir noch drauf haben und was wir wie Fahrradfahren auch nicht mehr verlernen können. Zu diesen Schritten von Lisa muss man es einfach im Blut haben. Dann kann man es am besten nur wenn man dem Rhythmus der Musik zuhört und sich von ganz alleine so bewegt, wie man sich fühlt. Das ist dann eben dein eigener Styl und den können ja dann die anderen versuchen dir nach zu tanzen. Dann nennst du deine Schrittkreation Dalia DeDe La Vie Jump. Ja und dann machst du auf dem Ku-Dam mit allen einen Flesh Mop. Wie in The Greatest Showmwn. Einfach Super!!!

Dann komme ich nach Berlin und dann hole ich noch Thomas und seine Hilde dazu und wir machen mit dabei.. Viel Spaß Willi

Eintrag Nr. 1520 von Alfredo am 17.08.2019 um 16:25 Uhr

Lieber Willi,

freut mich, ja ein toller Film mit schöner Musik,
klar komme ich, wenn das Wetter so bleibt, danke.

Kommentar, 18.08.2019 um 11:45 Uhr

Ja Alfredo,

ich freue mich auch. Heute 21:55 Uhr im Diney Channel kommt noch mal die Wiederholung : Andrea Bocelli: "The Musik of Silence" Biographie Gut gemacht. Sein Leben vom Kind zum Superstar. Auch tolle Musik. Der ihn spielt war auch als Schauspieler sehr gut. Die letzte Minute lief doch noch eine Träne.Es war ein sehr interessanter Einblick in sein Privatleben, Wer hätte das gedacht? Alles nicht so einfach dieses Leben in der Dunkelheit.

Na dann bis bald. Willi
.

Eintrag Nr. 1519 von Alfredo am 16.08.2019 um 20:12 Uhr

Hallo lieber Willi und Co.,

heute feiert der "große Blonde mit dem schwarzen Schuh",
also der französische Filmstar Pierre Richard seinen 85.
Geburtstag, unvergessen seine tollen Komödien, merci vous

Und letzte Woche verstarb Kult-Regisseur Jean Piere Mocky
mit 86 Jahren, dessen Kult-Film "Geld oder Leben" große
Beachtung fand, mit Rühmann und Fernandel in Hauptrollen,
und Simone Duhart als Frau Präsident und Generaldirektor,
köstlich diese herrliche Komödie und die tolle Titelmelodie.
Hier ein Link bei Youtube dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=ErkK-kFPOnk

Kommentar, 17.08.2019 um 14:49 Uhr

Hallo Alfredo,

nachdem ich deine Nachricht gelesen hatte, habe ich den Link gleich angeklickt und da sofort der Film anfing, habe ich nicht aufhören können ihn mir bis jetzt gerade anzusehen. Ein herrliches Theater Das Lied am Schluss Geld allein macht nicht glücklich, doch das Leben ist schön ist noch in meinem Ohr als die beiden mit dem Rote-Kreuz Koffer davon spazierten um sich ein Boot zu kaufen und der Dritte mit den 3 Glatzköpfen stand da. War wirklich lustig. Als am Ende der Kassierer noch der Schauspieler war, der sich in " Ein Käfig voller Narren " am Ende zur Transe verkleiden musste, war die Freude um so größer. Danke für diesen Link. Hatte echt Spaß dabei.
War mit Fine aber auch schon am Mittwoch zur Premiere im neuen Tarantino Film. Mir hat er super gefallen und ich habe ihn genossen. Ist natürlich nicht jedermanns Sache. Am Ende wird es ja bei Tarantinos "Once Upon a Time...in Hollywood" wie immer sehr blutig und sehr lustig zugleich. die Leute im Kino haben gebrüllt vor lachen. bei dieser Brutalität. Leonardo DiCaprio, und Brad Pitt, sind einfach sensationelle Schauspieler in sehr schweren Rollen. Man merkte förmlich wie viel Spaß, sie selbst dabei hatten diese Persiflage so brillant und glaubwürdig zu spielten. Echt großes Kino.

Lebe Grüße. Ich hoffe bis Samstag den 31. August. Willi

1558 Einträge auf 78 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 2 von 78 [vorherige Seite] [nächste Seite]



Gästebuch: © yellabook.de - Alle Rechte vorbehalten. | Administration
Kontaktformular mit Spamschutz für Ihre Website