Das (neue!) HOTEL-TimP Gästebuch

[Ins Gästebuch eintragen]

1461 Einträge auf 74 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 1 von 74 [vorherige Seite] [nächste Seite]

Eintrag Nr. 1461 von XY am 21.05.2019 um 17:11 Uhr

Meine mehreren Einträge sind aber nicht mehr veröffentlicht. Hat daß damit zu tun daß ich so auf Huawei geschimpft hatte? Schon der dritte Eintrag der nicht im Gästebuch öffentlich ist. Oder geh ich ecuh auf die Nerven?

Kommentar, 22.05.2019 um 06:20 Uhr

Nein XY,

im Gegenteil, freue mich wenn du dich meldest, nur du kannst ja bei meinem letzten Eintrag sehen, was hier bei mir los war zwei Wochen ohne PC oder Zugang zum Gästebuch.

Freundliche Grüße Willi

Eintrag Nr. 1460 von Alfredo am 21.05.2019 um 14:14 Uhr

Lieber Willi,

ja wie gut, das ich noch mein altes Klapp-Handy habe,
dieser Online-Wahnsinn rund um Uhr, damit möchte ich
nichts zu tun haben, ein Handy ist zum Telefonieren da
und mal ne SMS, das wars, mehr kommt bei mir nicht
in die Tüte, ich empfinde es als Belästigung ja ständig
online sein zu müssen, diese Abhängigkeit ist unnormal.

Noch ein TV-TIP für morgen abend auf Arte: Das Leben
der Lana Turner um 21.55 Uhr, also am Mittwoch auf Arte

Kommentar, 22.05.2019 um 08:55 Uhr

Hallo lieber Alfredo

erst mal vielen Dank für den Tipp mit Lana Turner, ihre Filme waren immer wunderbar. Z:B. "So lange es Menschen gibt" oder "Wenn der Postmann drei mal klingelt."
Wenn man so bedrängt wird wie jetzt bei meinem neuen Huawei 30 Pro, vergeht mir auch die Lust es in die Hand zu nehmen. Dieses Verknüpfen mit allen Geräten oder das alles in ihre „Wolken“ gespeichert haben wollen und bei allem einzumischen so lange bis sie bekommen was sie wollen, um offensichtliche Kontrolle über alles zu haben. Das nervt wirklich. Es wird von Handy zu Handy schlimmer. Andererseits, was rege ich mich eigentlich auf? Was können sie von mir schon für spannende Dinge erfahren? Sollen sie sich doch ruhig ärgern, dass es Freude macht, sagen, tun oder lassen zu dürfen was man möchte und wie wunderbar wir doch in Freiheit ohne Krieg oder Unterdrückung leben. Es liegt ja auch alles nur an den Regierungen . Die Asiatischen Menschen sind alle immer sehr freundliche gepflegte und höfliche Menschen. Sicher angenehmer, als solche, die sich wieder einmauern wollen und von der Vielfalt der großen gesamten Welt in ihrem Hass abschotten wollen, gegen alles, in ihrem Nationalismus. Sie sollten mal die Möglichkeit suchen, mit anderen Kulturen Kontakt aufzunehmen und würden sich bestimmt sehr wundern wie gastfreundlich sie sind und wie viel Spaß sie in ihren Familien immer haben. Der wird nur durch unsere Abscheu gegen sie zerstört, Denn sobald mal einige Kriminell werden, was gegen die Deutschen nur ein sehr geringer Prozentsatz sind, werden sie wie die Deutschen so wie es sich gehört bestraft. Viele besonders ältere Deutsche tun so als wären wir nur alle brave anständige moralische Vorbildmenschen, denen sich jeder anzupassen hat. Was für ein gewaltiger Irrtum, wenn Neid zeigt, wenn sie sagen: „die bekommen alles und wir bekommen nichts.“ Nur das stimmt auch nicht, denn wenn sie nicht auf den Punkt ihre Pflichten erfüllen bekommen sie auch nichts. Wenn sie laut würden, kommen sie wie alle hinter Gitter. Persönlich lasse ich mir doch auch schon mein gesamtes Leben nichts vorschreiben, was ich nicht möchte. Sondern lebe mit dem alten Prinzip, „was du nicht willst was man dir tu, das füg auch keinem andern zu.“ Ja und das gilt für jeden. Weder die Religionen noch meine Eltern oder auch nicht die von Konservativen Regimen gemachten Gesellschaftliches, angeblich Sitten gerechtes Leben, hat mich nicht beeinflussen können über mein persönliches Wohlempfinden zu bestimmen. Man lebt nur einmal und das Leben geht wie ein Wimpernschlag an uns vorbei. Deshalb, meine Empfehlung, lebt wie es euch am besten gefällt und tut was ihr euch leisten könnt. Bleibt wohlgesinnt wenn andere anders sind und schaut euch um wo ihr anderen in der Not helfen könnt und nicht euch nur von allem abzuschotten. Persönlich begegne ich doch auch lieber freundlich gesinnten Menschen, anstatt unzufriedenen, mürrischen oder verärgerten Leuten die nicht mehr gerne lachen. Solche machen mir mehr Sorgen als alle sich auf der großen Welt existierenden Kulturen verschiedenartiger Familien die doch auch ein Recht darauf haben sollten, so zu leben wie es ihnen am liebsten ist. Meine Ablehnung richtet sich einzig und alleine nur gegen Diktatorische Regime die ihre Bevölkerung unterdrücken und ihnen ihre Freiheit für ihren eigenen Machterhalt nehmen wollen. Dabei auch nicht vor Kriegen und Morden von unschuldigen Menschen Halt machen mit Waffen, die sie im übrigen zum größten Teil von unserem klitzig keinen Land auf der Weltkugel, bekommen haben. Kein Wunder wenn uns zum Beispiel beim Eurovision Contest Finale, bei den Telefonanrufern die Europäer nicht mal einen einzigen Punkt gegeben haben. Überall auf der ganzen Welt waren wir aber endlich mal, als 2015 Frau Merkel gezeigt hat, dass Deutschland auch freundliche Menschen hat und nicht nur solche die gerne nichtarische Rassen vergasen und die gesamte Welt zerstören können.
Nur, Leute denkt was euch glücklich macht und wenn ihr eben Afd wählen wollt, dann macht es. Ich nicht ! Mal sehen wie dann in einigen Jahren die jetzt so friedliche Welt aussieht. Hauptsache ihr geht wählen.

Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 1459 von Alfredo am 21.05.2019 um 03:20 Uhr

Hallo lieber Willi,

prima klappt wieder alles, hier noch eine Erinnerung an
die Gisela Uhlen, die am 16.Mai 100 Jahre alt geworden
wäre, mit dem Tanz auf dem Vulkan begann Sie bereits
1938 ihre Karriere mit Gründgens, danach spielte Sie
in vielen Krimis und Serien und war bis zu Ihrem Tod
ein sehr gefragter Star, neben Tochter Susanne Uhlen.
Sie starb 2003 in Köln und liegt auf dem Friedhof Melaten.

Kommentar, 21.05.2019 um 12:28 Uhr

Hallo lieber Alfredo und ihr lieben treuen Gästebuch Freunde,

die letzten zwei Wochen waren der Wahnsinn. Mein Zertifikat für das Gästebuch war abgelaufen und ich hatte ja keine Ahnung, wofür das war. Die, wo meine TimP Seite hinterlegt ist und auch Marco, haben mir dann zwar die Zugangsdaten geschickt und das war dann auch alles OK. NUR, nachdem mir die Telekom zuerst durch Ferndiagnose und danach persönlich noch drei Tage hier bei mir Zuhause versucht hatten meinen total abgestürzten PC noch mal zu retten, hatten es dann entlich geschafft und es erschienen so langsam alle Logos wieder auf dem Desktop, nur bemerkte ich dann, dass sie alle keine Up Dates mehr hatte und das erkannte dann auch die nächste Ferndiagnose von Telekom und sie legten los. Es dauerte dann geschlagene 16 Stunden bis alle 700 000 Dateien ihr Updates wieder hatten. Dann war zwar das Gästebuch auch wieder sichtbar, nur konnte ich den Zugang es zu beantworten nicht mit den Daten öffnen, die ich von den Gästebuchbetreibern bekommen hatte. Kurz vor einem erneuten Herzinfarkt, kam dann ganz am Ende einer auf die glorreiche Idee, wo und wie ich dahin komme um dort noch mal wieder, alles mit neuen Passwörtern versehen musste.
Hurrrrraaaaa!!!!! ich bin wieder drin und es klappt wieder alles mit allen Dateien und auch das schöne Gästebuch von Marco ist gerettet und unversehrt.
Die erste Nachricht die ich gelesen habe, nach dem ich erst mal wieder 20 Asiatische Mails im Gästebuch mit dem Absender einer kleinen blauen Weltkugel, wie jeden Tag gelöscht hatte war,
dass du lieber Alfredo mir geschrieben hast auf welchem Friedhof Giesela Uhnen begraben wurde. Da, wusste ich, dass ich wieder auf meiner Seite war. Danach der Eintrag von Thomas aus Berlin, der es wohl noch vor mir wußte dass die Seite wieder sichtbar war und dann der Eintrag von XY, der das Elend von diesem verfluchten Huawei Handy geschrieben hat. Wollte es schon bevor ich das auch alles jetzt in den Nachrichten noch gehört hatte sowieso am liebsten an die Wand werfen. Jetzt tausche ich einfach die Sim Karte wieder aus ins SAMSUNG und gebe dem guten Samsung Handy ein Küsschen. Jetzt mit PC und Samsung Handy ist die Welt wieder in Ordnung. Mann, war das eine Aufregung als ich dachte alles wäre zerstört. ABER ALLES IST WIEDER DA WO ES WAR.

Euer alter Freund Willi vom TimP. Könnte euch alle wieder umarmen vor Freude.
P.S. Huawei oder Telekom müssten doch eigentlich den Kunden jetzt das Handy umtauschen. ODER??? Ist doch so einfach unkorrekt.

Eintrag Nr. 1458 von XY am 20.05.2019 um 15:15 Uhr

Huawei Handys sind ab sofort von Google ausgeschlossen (Android). Das bedeutet daß man als Besitzer eines Huawei-Smartphones keine Sicherheitsupdates erhält. Da hat man Dir aber einen Mist angedreht. Vom neuen P 30 plus hört man sowieso nur schlechtes. Das Huawei Mate 20 Pro hingegen ist ein Spitzenhandy. Bin froh daß ich mein iPphone habe. Versuch dein Huawei schnell zu verkaufen bevor sich das mit Google herumgesprochen hat.

Kommentar, 22.05.2019 um 16:53 Uhr

Ja Danke XY,

Konnte wirklich nicht in das Gästebuch weil der gesamte Laptop abgestürzt war. 14 Tage ohne PC und dann noch das neue blöde Huawei was mich genervt hat. Unverschämt. Es ist ganz neu und dann so was. Es wird aber immer noch verkauft jetzt nur noch für 999,-Euro. Als ich es bei meiner Vertragsverlängerung bei Telekom bekam, kostete es normalerweise noch 1200,- Euro und ich habe 199-Euro einmalig bezahlt. Andere Anbieter hätten es gratis bei Handy Vertrag gegeben. Alle machen was sie wollen und ich war nun mal mit einen guten Vertrag mit Magenta 1 bei Telekom und wollte nicht wechseln. Nur dass es so ein Problem jetzt bekommt wegen Trump hätte ich natürlich nicht gedacht. Man müsste es echt zurück geben dürfen und gegen ein anderes tauschen aber das machen sie nicht. Alles wird überall nur pro Wirtschaftsprofit geregelt die nicht mal ihre Steuern bezahlen. Ich hingegen muss meine kleinen Mieteinnahmen versteuern. Alles eine eiskalte Abzockerei. Die müsste man mal auflaufen lassen nicht immer alles vom Otto Normalverbraucher abkassieren.Meine Mieter vom kleinen Haus haben sich eine neue Sofagarnitur und eine Waschmaschine bringen lassen und nur das die Spedition, die es gebracht hat kostete 99,- Euro. Jetzt, wo sie arbeiten und die Schule geschafft hatten müssen sie wie alle jetzt alles selbst bezahlen und haben sich vorher noch, ohne mein Wissen, alles schnell noch mal alles super neu gestrichen nachdem sie schon 2 Jahre hier wohnen, da war ich total sprachlos. weil es echt super ausgesehen hat. die Möbel die man ihnen vom Sperrmüll gegeben hatte holt jetzt wirklich der Sperrmüll am 11. Juni ab. So gibt es immer wieder was zu tun, damit man nicht einrostet. So das waren jetzt auch noch mal ein paar persönliche Worte für dich XY, weil ich dich hier unten vor lauter Asiatischen Spam Nachrichten die man angeblich nicht blockieren kann erst jetzt noch gefunden habe. Da ist man machtlos

Freundliche Grüße Willi.

Eintrag Nr. 1457 von Thomas am 17.05.2019 um 12:49 Uhr

Schön, dass es geklappt hat und hier weiter geht !!!

Kommentar, 17.05.2019 um 18:43 Uhr

Hallo lieber Thomas,

schön dass du dich freust. War die ganze Zeit total irritiert, dass man für alles den blöden Laptop so vermisst. Banking Gästebuch Internet und so weiter. Jetzt kann ich auch wieder weiter an der Fortsetzung meiner Biographie schreiben, mal sehen wie viele Seiten es noch werden. Bin schon bei Seite 117 bis Seite 605 wie beim ersten Teil werden es wohl nicht mehr werden. Auf jeden Fall bin ich sehr froh mein Spielzeug wieder zu haben und erst mal alles wieder zurecht sortieren.
Vielleicht gewöhne ich mich ja auch doch noch an mein neues Huawei 30Plus Handy was ich allerdings schon mehrere Male fast gegen die Wand geworfen hätte. Es macht was es will und nie was ich will. Bis ich das bestätigt habe was es will sonst kann ich es weder aus noch um oder abmelden. Selbst wenn ich es aus schalte und wieder an mache und dann meinen Pin eingeben muss weil der Fingerabdruck nicht akzeptiert wird und ich die Pin Nummer eingebe steht da falscher Pin, sie haben noch zwei Versuche dann noch einen Versuch. Ja und dann Puck eingeben. Selbst danach musste ich wieder den Pin zum Puck eingeben und es kommt wieder falsch. Dann, habe ich es aufgegeben und wollte sofort nach dem Zahnarzttermin das Handy zurück bringen oder um Hilfe frage bei Telekom und als der Zahnarzt gebohrt hat um eine Wurzelbehandlung mit Narkose zu beenden, klingelt das blöde Handy ohne Pause und dann steht da alles ist wieder aktiviert, wir haben das Update gemacht. Was ich vorher verschieben wollte. Das Handy Huawei gewinnt immer. Selbst bei einem Porno, hört es genau vor dem Höhepunkt auf und dann steht da Video war zu lang. Besser löschen. Jetzt behalte ich es ja extra. Wollte es Marco schenken, weil ich mich nicht damit auskenne und er mir so nett geholfen hat und er schrieb nur zurück: “Nee danke habe selber ein Handy." So ist mein Sohn. Was soll ich machen?

Liebe Grüße an Hilde und natürlich an dich lieber treuer Thomas, dein Freund Willi

Eintrag Nr. 1456 von Hans am 17.05.2019 um 07:57 Uhr

"Unkraut".

Endlich mal eine reale Einschätzung von Dir selbst zu Deiner Person.

Kommentar, 17.05.2019 um 09:38 Uhr

Extra für dich,

damit du nicht wieder deine Depressionen bekommst, wenn du nichts findest worüber du pöbeln kannst, weil hier alles gut ist. Der Mann von der Telekom hat meinen PC noch mal retten können, mit der Hilfe meines Sohnes.
Wenn du meinen lockeren Spruch als reale Einschätzung ansiehst, spürt man doch deine Einstellung mir gegenüber... Dann müsstest du mich ja zumindest kennen um das zu behaupten. Alles sind aber nur deine Wunschvorstellungen. Ist mir aber egal, denk nur was dich freut. Hauptsache du hast was zum Luft ablassen, sonst platz du noch.

Freundliche Grüße Willi

Eintrag Nr. 1455 von XY am 15.05.2019 um 09:45 Uhr

Wo seid ihr alle? Hoffe daß es euch gutgeht. Momentan scheint hier Stillstand zu herrschen. Kommt raus aus euren Löchern. Der Sommer kommt in wenigen Tagen!!!

Kommentar, 16.05.2019 um 20:47 Uhr

Hallo XY,

bis heute war mein Laptop total abgestürzt und ein Telekom Mitarbeiter hat zuerst einige Tage hier bei mir versucht ihn wieder zum Leben zu erwecken. Da es nicht geklappt hat, wollte er sich nicht zufrieden geben und ihn auch mit nach Hause genommen um mit anderen Freunden noch weiter zu versuchen andere Dinge zu testen es zu schaffen ihn zurück zu bringen. Heute ist das Wunder geschehen und es funktioniert alles und wir haben die Sachen die drauf waren gerettet nur sieht alles jetztt anders aus und damit er es auch geschafft hat lag daran, dass ihm mein lieber Sohn Marco noch einige wichtige Infos und Zahlen gegeben hat, wodurch dann alles wieder geklappt hat. Nur leider fehlt da noch einiges auf dem Desktop bis ich alles wieder irgendwo her zurück dort hin gefunden und dann aktiviert habe. Erst mal war am wichtigsten der Zugang zum Internetbanking , dann, das Gästebuch zu beantworten und dass ich an Fotos Videos und Dokumente Musik und alle Daten komme. Da werde ich noch viel zu brasseln haben.. Deshalb erst mal wieder freie Fahrt, es geht weiter.
Alfredo hatte auch schon angerufen und dachte ich lebe nicht mehr. Aber Unkraut vergeht nicht.

Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 1454 von Alfredo am 14.05.2019 um 02:00 Uhr

Lieber Willi und Gäste,

und wieder haben wir einen großen Star verloren,
mit 97 Jahren verstarb gestern unsere Doris Day.
Unzählige Komödien mit Rock Hudson, Cary Grant,
Tony Randall u.a. bleiben in Erinnerung. Doris Day
hat nie einen Oscar bekommen, den Ehren-Oscar
lehnte Sie immer ab, bis ins hohe Alter kümmerte
Sie sich mit Ihrem Sohn in Carmel um viele Hunde.

Que sara sara, was sein wird - wird sein, danke
liebe Doris Day für viele schönen Stunden. R.i.p.

Kommentar, 16.05.2019 um 21:01 Uhr

Ja mein lieber Freund Alfredo,

danke für deinen Anruf. Wie du siehst klappt es wieder und das maßgebende um alles auch wieder öffnen zu können haben wir dann von Marco aus Aachen bekommen.
Na dann bis bald und die freundliche Doris Day war immer eine Freude zu sehen. Ihre Art hat genau zu der Zeit gepasst in der wir noch sehr jung waren und es war immer lustig und romantisch. besonders wenn Rock Hudson noch dabei war oder bei Hitchcock James Stuart.
So jetzt freue ich mich erst mal auf den 8. Juni bei Anja.

Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 1453 von XY am 06.05.2019 um 11:36 Uhr

Bin nur selten in Köln daß ist mir eigentlich zu weit. Wie heißt denn das Travestie-Theater wo du am 8. Juni bist? Vielleicht würden wir doch kommen wollen.

Kommentar, 17.05.2019 um 19:09 Uhr

Hallo,

wo wir am 8.Juni hin gehen ist kein Theater, Es ist die Kneipe Papa Rudis, die unsere Anja vom TimP seit 10 Jahren führt. Da ist dann nur an 3 oder 4 Tagen im Jahr eine super Show zu besonderen Anlässen. Es ist genau, wo das Stadtarchiv eingestürzt ist am Waidmarkt. Das Travestie Theater in Köln ist das „Star Treff“ hinterm Bahnhof mit einer perfekten Show in einem gemütlichen Theater. „Anjas Papa Rudis“ ist sonst eine Kneipe wo man auch Dartspiel macht. Findest Beide auch bei Facebook .

Freundliche Grüße Willi

Eintrag Nr. 1452 von Alfredo am 04.05.2019 um 20:42 Uhr

Lieber Willi und liebe Gäste,

heute möchte ich an die großartige Schauspielerin
Audrey Hepburn erinnern, die heute am 04. Mai nun
90 Jahre alt geworden wäre. Unvergessen sind Ihre
zahlreiche Filme, mit denen Sie in Erinnerung bleibt.
Angefangen von "Tiffany", Charade, My fair Lady... bis
Wait until dark und Sabrina. Einfach zauberhaft. Merci

Lieber Willi, dein Treffen mit Anja ist ja auch nicht
der 8. Mai sondern der 8. Juni, dann ist dort wieder
Showtime, und das ist auch ein Samstag, eine kleine
Verwechslung, kann passieren, schönes Wochenende.

Kommentar, 05.05.2019 um 00:32 Uhr

Ja lieber Alfredo,

die wunderbare Audrey Hapburn, kann man wohl auch zu den unvergessenen Stars zählen.
Ja und das mit 8. Juni stimmt auch. Ist jetzt wie eine blöde Ausrede von mir aber es ist wahr, habe an der Wand einen sehr großen Kalender davon sieht man aber nur die Monate von Januar bis 31. Mai. Dann muss ich ihn erst, knicken, damit man weiter vom 1. Juni bis 31. Oktober u.s.w. bis 2020 sieht. Deshalb habe ich dann bei 8. Mai klein: (8. Juni) Show bei Anja rein geschrieben und wollte das nach dem knicken übertragen. Was ich aber bei der, Termin Ansage an Sonny und XY übersehen hatte. Ein Glück, dass du mich jetzt daran erinnert hast. Deshalb danke, danke. Stell dir unsere Gesichter vor, sie hätten zugesagt, uns drei dann ohne Show bei Anja. Peinlich. Das sind die ersten Erscheinungen des Alters.

Ein Glück dass es dich gibt. Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 1451 von XY am 03.05.2019 um 13:23 Uhr

Stimme Sunny voll zu. Ich hatte gefragt und daß Willi offen und frei ist zeigt daß er nichts zu verbergen hat. Nur daß er auf Flüchtlinge schimpft enttäuscht mich. Die Tür hätte auch von deutschen beschädigt werden können daß muß man nicht Flüchtlingen in die Schuhe schieben. Es gibt solche und solche. Vielleicht hattest du (Willi) einen schlechten Tag als du daß geschrieben hast. Mit Sonne wird es dieses Wochenende nichts dafür machen meine Familie und ich einen Playstation-Sonntag.

Kommentar, 04.05.2019 um 11:48 Uhr

Hallo liebe XY,

du hast völlig recht, das habe ich wohl in der Eile geschrieben. Wollte es zuerst gar nicht glauben, dass ich so was geschrieben hätte und natürlich jetzt gleich richtig gestellt.
Es freut mich sehr, wenn jemand so etwas bemerkt, denn vor lauter Beschuldigungen der Leute, an Gott und die Welt, ist man schon so unsensibel geworden, selbst auch so einen Fehler zu machen. . Die vorher dort gewohnt haben waren auch keine Deutschen und es war immer sauber wie in einem OP Saal. Da hätte man von der Erde essen können. Es liegt also nie an einer Nationalität, sondern daran, wie man erzogen wurden. Die meisten Kinder sind meistens das Spiegelbild ihrer Eltern.
Wünsche dir viel Spaß mit deiner Familie beim Playstation-Sonntag, obwohl, sehe gerade, dass der 8. Mai bei Anja ein Mittwoch ist. Trotzdem viel Vergnügen beim Spielen.

Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 1450 von Sonja Schmiing aus Kürten am 30.04.2019 um 13:25 Uhr
 

Wenn ich das hier richtig verfolgt habe, wurde Willi nach seinem Sohn gefragt und hat nicht einfach "mirnichtsdirnichts" von seiner Familie gesprochen....Wie kann man nur so unglaublich rattig sein......Schlimm, wenn ein Leben so leer ist, dass man nur an anderen rumnörgeln und kritisieren kann....armer Heinz (oder wer auch immer)!! Du bist so zu bemitleiden...Schade, das es nichts Schöneres in Deinem öden Leben gibt.....Schwamm drüber Willi, Mitleid kann man verschenken, Neid muss man sich erarbeiten!!!

Bis am 8. Mai, LG Sonny

Kommentar, 03.05.2019 um 12:41 Uhr

Hallo liebe Sonny,

sehe immer hier den Eintrag Sonny 8. Mai treffen. Das ist der Tag, wo abends auch bei Anja Showtime ist. Vielleicht gehen wir dann nach dem Kaffee und Kuchen treffen wenn du Zeit hättest ja eventuell auch abends zusammen noch zur Anja was hälst du davon? Kannst deine bessere Hälfte ja dann abends auch mit bringen. Da werden dann ja auch von mir wieder viele Gäste oder Bekannte aufkreuzen. Schreib nur wann du zu unserem Cafe kommst mit den Fahrrad Uhrzeit genügt. wir wissen ja wo es ist. Erkennungszeichen brauchen wir nicht, werde aufpassen wer alles mit dem Fahrrad kommt. ja und mich müßtest du ja auch erkennen habe mich nicht so viel verändert nur die Haare nicht mehr so lang und so auffällig wie für der Show. Dem Alter etwas angepasster.
.
Freue mich drauf. Liebe Grüße Willi

P. S. "Anonym," soll so glücklich werden wie er es sich aussucht. Er wollte auch schon oft kommen, braucht aber dazu Monate Vorbereitung um es dann doch abzusagen. Beleidigte Prinzessin. Was will man da machen? Nix, und lachen..

Eintrag Nr. 1449 von Heinz am 29.04.2019 um 13:39 Uhr

Die Tatsache, dass W. hier immer wieder seinen Sohn und dessen Frau in diesem GB in die Öffentlichkeit rückt (vermutlich ungefragt), zeigt, welches Niveau der Homepage-Betreiber hat. Dass dies Marco und/oder seiner Frau unangenehm oder gar peinlich sein könnte, interessiert W. nicht.

Kommentar, 29.04.2019 um 17:18 Uhr

Ja Heinz,

das, hätte ich auch sicher nicht so persönlich bei Facebook geschrieben. Nur, da wir hier, nachdem die TimP, für die, eigentlich früher diese Seite mal gestaltet wurde, jetzt, nach 11 Jahren eine "Private Seite" ist, wie es in der Datenschutzerklärung ja auch steht. Deshalb hat mir mein lieber Sohn ja auch extra nur mir zur Liebe alles noch mal so eingerichtet, damit ich weiter mit alten Freunden und Leuten, die unser Leben selbst mit uns erlebt haben und unsere Familiengeschichte auch kennen. Da wir uns nach so vielen Jahren aber, nicht mehr ständig begegnen, haben wir dank meines Sohnes wenigsten noch mal die Möglichkeit hier nach zu fragen wie es uns denn heute noch so geht. Mal ist man eben himmelhoch jauchzend und mal ist man zu Tode betrübt. Wie es wohl bei Millionen Familien ist. Wer nichts anderes zu tun hat, hier als Fremder auch mit zu lesen, wird ihn das alles sicher nicht sonderlich interessieren und wo anders hin klicken. So wie "DER," der sich schon so oft hier mit seinen ständigen Beschwerden über alles, für immer verabschieden wollte, sich aber dann doch wieder meldet um seinen Frust ab zu lassen. Mein Sohn gönnt es mir, dass ich so noch Kontakt, zu den, nur noch wenigen alten Freunden, die noch leben, halten kann. Egal wie peinlich du das findest, weiß mein Sohn, dass ich ihn und seine gesamte Familie so mag wie sie sind und auch, wenn wir nicht wie früher immer zusammen sein können, lieben wir uns doch immer noch. Wie bei unzähligen Familien. Werde aber selbst auch in Zukunft solche persönlichen Fragen hier in diesem Gästebuch nicht mehr beantworten und falls jemand wirklich etwas zu persönliches von mir wissen möchte, kann ich ihm ja, so lange ich noch lebe, eventuell auch in einer privaten Mail mitteilen.
Also, lieber Heinz oder Fritz oder Peter, jetzt hast du dir selbst wieder den Riegel vor geschoben und wirst nichts mehr diesbezügliches von mir hier lesen. Wenn du aber wirklich wieder der gleiche Anonyme bist, dann tu es dir doch nicht immer selbst an hier zu lesen, da du doch immer krank davon wirst, wenn es uns hier zu gut geht.

Freundliche Grüße Willi

Eintrag Nr. 1448 von XY am 26.04.2019 um 11:27 Uhr

Interessante erstaunlich offene Worte. Da scheint die Frau deines Sohnes (den ich statt Marco fälschlicherweise als Martin bezeichnet hatte) vermutlich nicht der liebenswürdigen aufrichtigen Art deines Sohnes das Wasser reichen zu können. Traurig daß gute Menschen oft die falsche Partnerin bekommen. Liebe macht blind scheint zu stimmen.

Kommentar, 04.05.2019 um 11:22 Uhr

Ja lieber XY,

die Hauptsache ist jetzt für mich zu wissen, dass Marco selbst entscheidet. Er, muss ja auch mit seiner Familie leben. Will auch nichts erzwingen, erbetteln oder erkaufen. Habe gelernt, dass jeder sein Leben so leben soll, wie es die innere Wesensart von einem verlangt.. Habe ich selbst auch so gemacht, Habe mich auch nur nach dem Verlangen meines Körpers mit Herz, Seele und Verstand gerichtet und nicht nach den Gesetzen gefragt, die einem, etwa die Religionen, oder die gesellschaftlichen Zwänge, die sie selbst erfunden haben und in jeder Region der Welt andere Sitten und Gebräuche vorschreiben wollten. Das war auch nichts für mich. Bin immer ein gutmütiger netter und lustiger Mensch geblieben mit dem jeder gut auskommen konnte. Gesetze respektiere ich nur im kriminellen Bereich. Da hatte ich aber nie Probleme mit. Je weniger Menschen sich jetzt noch um mich kümmern können, je mehr muss ich sehen alleine klar zu kommen. Das gibt mir Kraft mich nicht aufzugeben, bis auch bei mir das Licht aus geht. Hier Zuhause, gibt es genug zu tun. Rohrbrüche, im vermieteten Haus Gartenarbeiten ohne Ende. Haustüre im kleinen Haus erneuern und renovieren, was die lieben Mieter ruiniert haben u.s.w. So ist das wahre Leben. Jetzt, gibt es nur noch ein wenig Dolche Vita mit den wenigen netten Freunden, die zum Glück auch immer noch da sind, wenn man sie braucht.
Übrigens, es gibt am 8. Juni wieder mal Show-Time bei Anja im Papa Rudis. Vielleicht kommst du ja dann auch mal abends da vorbei. Kannst mich dann ruhig mal ansprechen.

Liebe Grüße Willi

Eintrag Nr. 1447 von XY am 24.04.2019 um 16:09 Uhr

Hast du mehrere Kinder? Hatte vor längerer Zeit im Gästebuch nur von einem erwachsenem Sohn namens Martin oder so ähnlich gelesen. Wusste nicht daß du mehrere Kinder hast. Wie viele Kinder hast Du? Entschuldige bitte meine indiskrete Frage aber bist du nicht Gay? Sollte die Frage zu unverschämt sein dann veröffentliche diesen Kommentar besser nicht.

Kommentar, 25.04.2019 um 16:50 Uhr

Hallo lieber XY,

da deine Einträge bis jetzt immer so interessiert und angenehm waren, werde ich dir versuchen deine Fragen zu beantworten. Es stimmt, dass ich einen erwachsenen Sohn habe der mir zwei sehr liebe Enkelkinder beschert hat. Da der aber mit seinen Kindern in Aachen bei seiner lieben Frau und ihrer Familie wohnt und fleißig seiner Arbeit nach geht, hat er keine Zeit sich um seinen Dad, wie er mich nennt, zu kümmern, weil er selbst viel um die Ohren hat. Da aber mein früherer Türsteher aus der TimP, der fast genau so alt ist wie mein Sohn Marco und den ich schon über 25 Jahre kenne, immer noch hier in meiner Nähe lebt mit seiner Frau und "seinen" Kindern, sehe ich ihn fast immer noch täglich, denn seine Kinder, sind auch ein Junge und ein Mädchen, nur beide ein Jahr jünger als meine Enkel und sie sind wie meine Ersatzfamilie. Seit seiner Geburt waren mein Sohn und ich, unzertrennlich und rund um die Uhr immer ein Herz und eine Seele und, er ist, der liebste, klügste, schönste und friedlichste Mensch der Welt. Nur seit er dann seine schöne Frau aus Aachen geheiratet hat. Ließ er sein früheres Leben, komplett hinter sich. Vorher, reiste mein Sohn mit mir und meiner lieben Frau Inge durch meinen Beruf als Show Akt durch die Welt in 22 Länder auf vier Erdteilen, bis er 33 war und in der TimP seine Frau sah. Mit meiner Frau, war ich 51 Jahre verheiratet. Was, deine Frage meiner sexuellen Richtung betrifft, wird das, sicher konservativ denkenden Menschen unbegreiflich oder unverzeihlich erscheinen. Nur, trotz meiner wirklich unzähligen Kontakte sexueller Art, in "jede" Richtung, was im Showgeschäft im Kreise der Reichen und Schönen nicht so eng gesehen wurde als in der "normalen" Welt, kann ich mit reinem Gewissen sagen, dass ich meine liebe Frau Inge, immer über alles "andere" in der Welt geliebt habe, bis sie mit 71 Jahren hier bei mir Zuhause in meinen Armen gestorben ist. Das war im Dezember 2014. Da hatte ich praktisch dann auch den letzten Kontakt bei der Beerdigung mit meinem Sohn und auch heute nach ihrem Tot liebe ich sie immer noch über alles in der Welt, genau wie meinen Sohn, bis zu meinem letzten Atemzug. Der Rest war immer ein Hauch von Dolche Vita und meine Frau liebte mich seit sie 16 war, genau so wie ich bin. Jetzt in meinem Alter ist das "Dolche Vita" etwas bescheidener aber die Gedanken und Wünsche im Kopf bleiben natürlich immer gleich. Es gehört nun mal zu meiner Persönlichkeit, die ich nie verleugnen möchte. Lügen haben kurze Beine. Wahrheit und Respekt bedeutet Gerechtigkeit. Unsere Schutzengel haben uns unser ganzes langes Leben lang begleitet und unsere Liebe hat alles andere, was ich leider nicht lassen konnte, zum Glück in den Schatten gestellt und ich möchte keinen Tag davon vermissen.

P.S. Falls du mehr wissen möchtest, klick doch mal hier auf der TimP Seite in der Mitte auf
"Interview mit Willi und Fotos" und scroll runter bis fast am Ende nach den Bildern und dem Interview Text, dick die Zahl 60 steht. Das ist ein Gedicht, was ich meiner Frau zu ihrem sechzigsten Geburtstag geschrieben hatte und wo es nur um unser Leben und unsere Liebe geht.

Freundliche Grüße Willi

Eintrag Nr. 1446 von XY am 24.04.2019 um 11:59 Uhr

Die große kleine (1,61) Hannelore Elsner wird uns fehlen. Was für ein Verlust für das Schauspielfach. Für mich eine der besten Schauspielerinnen die wir hatten!

Kommentar, 24.04.2019 um 14:51 Uhr

Genau XY,

da kann ich nur sagen auch ich fand sie in vielen Rollen immer sehr beeindruckend und als es auf meinem Handy stand, dachte ich nein,
schon wieder eine die uns aus unserer Gesellschaft der Freigeister verloren ging. Eine starke, tolle Frau.

Heute geht es mit den Kindern zur Kölner Kirmes am Rheinufer. ( Familientag ) Willi

Eintrag Nr. 1445 von Alfredo am 24.04.2019 um 00:40 Uhr

Lieber Willi und liebe Timpies,

völlig überraschend starb am Ostersonntag die tolle
Schauspielerin Hannelore Elsner mit 76 Jahren, erst
kürzlich sah ich Sie noch mit der Doris Dörrie in einem
Interview wegen des neuen Films, da geht wieder eine
große Charakter-Darstellerin von uns. Ruhe in Frieden

Und Großherzog Jean - Le Grand Duc verließ uns auch
am Dienstag mit 98 Jahren, eine große Persönlichkeit.
Ich hatte die Ehre durch den Karlspreis ihn mehrfach zu
sehen, und gelegentlich zu sprechen. Luxemburg trauert.

Kommentar, 24.04.2019 um 14:47 Uhr

Hallo lieber Alfredo,

Le Grand Duc 98, das lässt wieder hoffen, dass es doch noch Leute gibt, die älter werden als der Durchschnitt.
Ja und "HANNELORE ELSNER" einfach unvergleichlich eine starke Persönlichkeit die unserer Gesellschaft fehlen wird.

Jetzt kommt hoffentlich bald etwas Regen für die schönen Blumen bei mir. Dein Freund Willi

Eintrag Nr. 1444 von Alfredo am 22.04.2019 um 03:22 Uhr

Lieber Willi und Co.,

am Karfreitag verstarb der große deutsche Komponist
Martin Böttcher mit 91 Jahren in der Schweiz, der damit
Weltruhm erlangte, nachdem die Winnetou-Melodie die
Welt eroberte, und danach viele Krimi-Melodien aus den
Edgar Wallace Filmen und Pfarrer Braun sowie natürlich
Sonderdezernat K 1 und viele andere bekannte Melodien.
Ich werde Ihm dafür immer dankbar sein, Martin Böttcher.

Kommentar, 22.04.2019 um 15:39 Uhr

Hallo am Ostermontag,

ja lieber Alfredo, 91 Jahre ein stolzes Alter.
Ist schon lobenswert, bei so vielen Formaten diese eingehenden Melodien komponiert zu haben. Bei den meisten Zuschauern und Zuhörern wird ihn bestimmt nicht jeder kennen aber dafür haben wir ja unseren Experten Alfredo, der sich in diesen Dingen besonders gut auskennt.
Das Wetter ist ja echt wunderbar und da bin auch ich, die meiste Zeit draußen auf Tour ins Städtchen um die Atmosphäre der wunderbaren Domstadt mit den vielen Touristen zu genießen und mit Freunden die sich um mich kümmern in den verschiedensten Lokalen mit Außengastronomie essen zu gehen und uns danach noch eine Erfrischung bei Anja auf den neuen Stühlen draußen zu unterhalten.
Lieber Alfredo, es wird Zeit dass du wieder mal mit von der Party bist. Ich weiß ja bei dir ist immer der letzte Samstag im Monat eine Option. Nur vorher besser kurz anrufen.
Von Fine habe ich zu Ostern eine kleine Knutschkatze mit großen Augen bekommen. Mit so Knutschperlen im Körper. Habe sie nach dem Buch-Titel von Herrmann Hesse: KNULP und als Vorname, weil man sie so schön knuddeln kann "Knuddel - KNULP" getauft. Immer, wenn ich sie da sitzen sehe muss ich Lächeln und habe dann sofort super gute Laune. Könnte verstehen, wenn einige das für einen ausgewachsenen Mann wie mich in meinem Alter etwas lächerlich klingen mag aber man sagt doch das die Alten sich, je älter sie werden mehr und mehr kindisch werden. Wie auch immer ist mir auch egal. Hauptsache mich freut es.
In diesem Sinne, freut euch des Lebens wir haben nur das Eine, dann geht das Licht aus und alles ist vorbei.

Das Wasser im Rhein läuft und läuft und bald ist wieder Weihnachten. Willi

Eintrag Nr. 1443 von Alfredo am 19.04.2019 um 03:23 Uhr

Lieber Willi, Herr XY und alle anderen,

auch von mir schöne, sonnige Grüsse aus der alten
Kaiserstadt und vorallem schöne Ostertage, dieses
Wetter ist ja fabelhaft, das reinste Grillwetter, ja und
das im April, also nochmals liebe Grüsse wünscht
Euch Euer Alfredo und vielen Dank Mr.XY, sehr nett

Kommentar, 19.04.2019 um 09:30 Uhr

Lieber Alfredo,

deine Nachricht ist angekommen und wie immer wunderschön.
Frohe Ostertage zurück an DICH persönlich und die schöne alte Kaiserstadt Aachen, bis in deiner Wohnung, ganz dicht an der Holländischen Grenze, die man schon mit ein paar Schritten durch ein malerisches Gässchen fast nur um die Ecke erreichen kann. Wenn ich meinen schwarzen Pick Wick Tee trinke, den wir in Holland gekauft haben, denke ich immer daran, auch bald mal wieder nach Holland zu fahren, was zu meinen Lieblingsländern Europas gehört. Das hat viele Gründe. Besonders aber weil es so bunt, tolerant und weltoffen ist. Ja und natürlich, weil es auch direkt am Meer liegt wo es herrliche Strände und nette Menschen gibt, die sich nicht gerne hinter ihren Gardinen verstecken.

Bis bald! Dein Freund Willi


Eintrag Nr. 1442 von Sonja Schmiing aus Kürten am 18.04.2019 um 13:52 Uhr
 

Diiiitooooooo

1461 Einträge auf 74 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 1 von 74 [vorherige Seite] [nächste Seite]



Gästebuch: © yellabook.de - Alle Rechte vorbehalten. | Administration
Kontaktformular mit Spamschutz für Ihre Website